Domain frtb.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt frtb.de um. Sind Sie am Kauf der Domain frtb.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Wirtschaft ohne Wachstumszwang:

Wirtschaft ohne Wachstumszwang
Wirtschaft ohne Wachstumszwang

Wirtschaft ohne Wachstumszwang , Manifest einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20210325, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Redaktion: Brendle-Behnisch, Günther~Moseler, Claudius~Raabs, Christoph, Keyword: Wachstumskritik; Klimakrise; Klimawandel; Klimakatastrophe; Klimawende; Energiewende; Ressourcensparen; Gemeinwohl; Gemeinwohlökonomie (GWÖ); Postwachstumsökonomie (PWÖ); Postwachstumsgesellschaft; Degrowth; Nachhaltigkeit; Arbeit; Modern Monetary Theory (MMT); Monetative; soziale Marktwirtschaft; ökologisch-soziale Marktwirtschaft; Ordoliberalismus; Ökologie und Soziales; Resonanzstrategie; Landwirtschaft; Artenvielfalt; Artenschwund; Finanzwirtschaft; Geldwirtschaft; Betriebswirtschaft; Demokratie; Freihandel; Freihandelsabkommen; bedingungsloses Grundeinkommen; bedingungsvolles Grundeinkommen; Erziehungsgehalt; Pflegegehalt; neoliberale Wirtschaft; geplante Obsoleszens; Bu, Fachschema: Umwelt / Politik, Wirtschaft, Planung, Fachkategorie: Politik und Staat, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Umweltpolitik und Umweltrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXV, Seitenanzahl: 298, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Tectum Verlag, Verlag: Tectum Verlag, Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 23, Gewicht: 472, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 38.00 € | Versand*: 0 €
Wirtschaft Ohne Wachstumszwang  Kartoniert (TB)
Wirtschaft Ohne Wachstumszwang Kartoniert (TB)

Dieses Buch stellt einen Entwurf einer neuen ökologisch-sozialen Marktwirtschaft zur Bewältigung der heraufziehenden Klimakrise der ökologischen Krise sowie der damit verbundenen sozialen Verwerfungen vor. Forderungen richtige und wichtige Maßnahmen Konzepte und Visionen gibt es zuhauf. Hier wird eine Gesamtsicht vorgelegt die die Zusammenhänge Widersprüche Wechselwirkungen aber auch Synergien in den Blick nimmt. Hervorgegangen aus einem Symposium namhafter WissenschaftlerInnen und ExpertInnen aus unterschiedlichen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gebieten wird ein neues ökologisches soziales und wirtschaftlich-gesellschaftliches Gesamtkonzept präsentiert das nicht nur das Ziel sondern auch die praktische Umsetzung berücksichtigt.

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Der Wachstumszwang (Binswanger, Mathias)
Der Wachstumszwang (Binswanger, Mathias)

Der Wachstumszwang , Mit dem Wirtschaftswachstum war über lange Zeit ein Heilsversprechen auf bessere Zukunft verbunden, das sich großenteils auch bewahrheitet hat. Doch aus diesem Heilsversprechen wird in neuester Zeit zunehmend eine Zwangshandlung. Für eine steigende Zahl von Menschen in reichen Ländern ist mehr materieller Wohlstand kein glaubhaftes Versprechen mehr auf ein noch besseres zukünftiges Leben. Deshalb wird Wachstum heute kaum noch mit diesem Argument begründet. Stattdessen hören wir, dass ein Land wie Deutschland bei geringem oder ausbleibendem Wachstum gegenüber anderen Ländern zurückbleibt, als Wirtschaftsstandort unattraktiv wird, an Innovationskraft einbüßt oder Arbeitsplätze verliert. Wir müssen wachsen, um wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, auch wenn wir gar nicht noch mehr materiellen Wohlstand wollen! Das Buch von Mathias Binswanger zeigt auf, woher dieser Wachstumszwang genau kommt. Begründet ist er letztlich in der Tatsache, dass Unternehmen insgesamt über längere Zeit nur Gewinne machen können, wenn auch ein Wachstum des BIP stattfindet. Und Gewinne sind wiederum notwendig, damit Unternehmen längerfristig überleben. In neuester Zeit ist daraus zunehmend eine Zwangshandlung geworden: Wir müssen wachsen, um wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, auch wenn wir gar nicht noch mehr materiellen Wohlstand wollen! Genau das ist der Wachstumszwang! , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20190508, Produktform: Leinen, Autoren: Binswanger, Mathias, Seitenzahl/Blattzahl: 309, Keyword: BIP; Bruttoinlandsprodukt; Deutschland; Finanzökonomie; Gewinne; Heilsversprechen; Konsum; Ökonomie; Spezialthemen Wirtschaft u. Management; Unternehmen; Verluste; Volkswirtschaftslehre; Wachsen; Wirtschaft; Wirtschaft u. Management; Wirtschaftsstandort; Wirtschaftssystem; Wirtschaftswachstum; Wohlstand; Zukunft; Zwang, Fachschema: Nationalökonomie~Volkswirtschaft - Volkswirtschaftslehre - Volkswirt~Wirtschaft / Allgemeines, Einführung, Lexikon, Warengruppe: HC/Volkswirtschaft, Fachkategorie: Volkswirtschaft: Sachbuch, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Wiley-VCH GmbH, Verlag: Wiley-VCH GmbH, Verlag: Wiley-VCH, Länge: 221, Breite: 151, Höhe: 32, Gewicht: 515, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 26.00 € | Versand*: 0 €
Der Wachstumszwang - Mathias Binswanger  Gebunden
Der Wachstumszwang - Mathias Binswanger Gebunden

Mit dem Wirtschaftswachstum war über lange Zeit ein Heilsversprechen auf bessere Zukunft verbunden das sich großenteils auch bewahrheitet hat. Doch aus diesem Heilsversprechen wird in neuester Zeit zunehmend eine Zwangshandlung. Für eine steigende Zahl von Menschen in reichen Ländern ist mehr materieller Wohlstand kein glaubhaftes Versprechen mehr auf ein noch besseres zukünftiges Leben. Deshalb wird Wachstum heute kaum noch mit diesem Argument begründet. Stattdessen hören wir dass ein Land wie Deutschland bei geringem oder ausbleibendem Wachstum gegenüber anderen Ländern zurückbleibt als Wirtschaftsstandort unattraktiv wird an Innovationskraft einbüßt oder Arbeitsplätze verliert. Wir müssen wachsen um wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben auch wenn wir gar nicht noch mehr materiellen Wohlstand wollen! Das Buch von Mathias Binswanger zeigt auf woher dieser Wachstumszwang genau kommt. Begründet ist er letztlich in der Tatsache dass Unternehmen insgesamt über längere Zeit nur Gewinne machen können wenn auch ein Wachstum des BIP stattfindet. Und Gewinne sind wiederum notwendig damit Unternehmen längerfristig überleben. In neuester Zeit ist daraus zunehmend eine Zwangshandlung geworden: Wir müssen wachsen um wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben auch wenn wir gar nicht noch mehr materiellen Wohlstand wollen! Genau das ist der Wachstumszwang!

Preis: 26.00 € | Versand*: 0.00 €

Kann eine Wirtschaft auch ohne Wachstum funktionieren?

Kann eine Wirtschaft auch ohne Wachstum funktionieren? Diese Frage ist Gegenstand intensiver wirtschaftlicher Debatten. Einige arg...

Kann eine Wirtschaft auch ohne Wachstum funktionieren? Diese Frage ist Gegenstand intensiver wirtschaftlicher Debatten. Einige argumentieren, dass eine Wirtschaft ohne Wachstum möglich ist, solange sie nachhaltig und gerecht organisiert ist. Andere glauben, dass Wachstum notwendig ist, um Arbeitsplätze zu schaffen und den Lebensstandard zu verbessern. Es gibt auch Ansätze wie die Degrowth-Bewegung, die alternative Modelle für eine nachhaltige Wirtschaft ohne ständiges Wachstum vorschlagen. Letztendlich hängt die Antwort auf diese Frage von den Werten und Zielen ab, die eine Gesellschaft verfolgt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nachhaltigkeit Degrowth Ressourcen Umverteilung Kreislaufwirtschaft Wohlstand Innovation Solidarität Konsum Ökologie

Ist ein Leben ohne Wirtschaft oder Geld möglich?

Ein Leben ohne Wirtschaft oder Geld ist theoretisch möglich, aber es wäre sehr herausfordernd. Wirtschaft und Geld sind Instrument...

Ein Leben ohne Wirtschaft oder Geld ist theoretisch möglich, aber es wäre sehr herausfordernd. Wirtschaft und Geld sind Instrumente, die den Austausch von Ressourcen und Dienstleistungen erleichtern. Ohne sie müssten alternative Systeme entwickelt werden, um den Bedarf an Gütern und Dienstleistungen zu decken und den Austausch zu organisieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist eine Wirtschaft ohne Geld möglich und warum?

Eine Wirtschaft ohne Geld ist theoretisch möglich, aber praktisch sehr schwierig umzusetzen. Geld dient als Tauschmittel und ermög...

Eine Wirtschaft ohne Geld ist theoretisch möglich, aber praktisch sehr schwierig umzusetzen. Geld dient als Tauschmittel und ermöglicht den Austausch von Waren und Dienstleistungen. Ohne Geld müssten alternative Tauschsysteme entwickelt werden, was komplex und ineffizient sein kann. Zudem würde Geld als Maßstab für den Wert von Gütern und Dienstleistungen fehlen, was die Bewertung und den Vergleich von verschiedenen Angeboten erschweren würde.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Steuert unsere Wirtschaft ohne Plan in eine sozialistische Planwirtschaft?

Nein, unsere Wirtschaft steuert nicht ohne Plan in eine sozialistische Planwirtschaft. In einer sozialistischen Planwirtschaft kon...

Nein, unsere Wirtschaft steuert nicht ohne Plan in eine sozialistische Planwirtschaft. In einer sozialistischen Planwirtschaft kontrolliert der Staat die Produktionsmittel und plant die Wirtschaftstätigkeit zentral. In den meisten Ländern gibt es jedoch eine Marktwirtschaft, in der die Produktion und Verteilung von Gütern und Dienstleistungen größtenteils durch den Markt und private Unternehmen gesteuert wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Wirtschaft & Recht / Wirtschaft & Recht 2  Gebunden
Wirtschaft & Recht / Wirtschaft & Recht 2 Gebunden

Eigens für die Mittelstufe des G8 in Bayern entwickelt

Preis: 27.80 € | Versand*: 0.00 €
Wirtschaft ohne Macht und Gier (Bader, Michael W.)
Wirtschaft ohne Macht und Gier (Bader, Michael W.)

Wirtschaft ohne Macht und Gier , Perspektiven einer postkapitalistischen Wirtschaftsordnung , Fachbücher, Lernen & Nachschlagen > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20221103, Produktform: Kartoniert, Autoren: Bader, Michael W., Seitenzahl/Blattzahl: 246, Keyword: Nachhaltigkeit; Wirtschaft; Wirtschaft im Wandel; Wirtschaftstheorie; nachhaltige Wirtschaft; zukunftsfähiges Wirtschaften, Fachschema: Wirtschaftstheorie~Arbeit (allgemein) / Erwerbstätigkeit~Beruf / Erwerbstätigkeit~Erwerbstätigkeit~Nationalökonomie~Volkswirtschaft - Volkswirtschaftslehre - Volkswirt~System (politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich)~Nachhaltigkeit~Sustainable Development, Fachkategorie: Arbeitsökonomie~Wirtschaftsprognose~Wirtschaftssysteme und -strukturen~Nachhaltigkeit, Warengruppe: TB/Politikwissenschaft/Soziologie/Populäre Darst., Fachkategorie: Wirtschaftstheorie und -philosophie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Oekom Verlag GmbH, Verlag: Oekom Verlag GmbH, Verlag: oekom - Gesellschaft fr ”kologische Kommunikation mbH, Länge: 207, Breite: 127, Höhe: 20, Gewicht: 336, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783987262005, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €
Die Wirtschaft
Die Wirtschaft

Die Wirtschaft

Preis: 44.95 € | Versand*: 0.00 €
SIMPLY. Wirtschaft
SIMPLY. Wirtschaft

Wirtschaft überraschend einfach! Visueller kann Wissen nicht sein: SIMPLY Wirtschaft ist die perfekte Einführung in die theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungen der Ökonomie – für alle, die wenig Zeit haben, aber hungrig nach Wissen sind! Mittels origineller Grafiken und kurzer Texterläuterungen werden im Buch über 120 Schlüsselbegriffe und Ideen aus der Wirtschaft verständlich erklärt – von der Knappheit der Ressourcen bis zu Aktien und Anteilen. Der einfache Einstieg in die Welt der Ökonomie: Die Sachbuch-Reihe SIMPLY macht komplizierte Themen auf originelle Art anschaulich und damit leicht verständlich. • Schneller Zugang zu Wissen: Jedes Unterthema wird auf einer einzigen Seite visualisiert – mit einer individuellen Text-Bild-Komposition, passend zum Inhalt. • Die Komplexität in der Wirtschaft einfach erklärt: Die wichtigsten Grundbegriffe und wegweisende Ideen berühmter Ökonomen von Adam Smith über John Maynard Keynes bis Milton Friedman werden mit durchdachten Grafiken und komprimierten Texten nachvollziehbar aufbereitet. • Ideal für unterwegs: Mit seinem handlichen Format und einem extra-leichten Einband passt das kompakte Wissensbuch in jede Tasche! Die wichtigsten ökonomischen Ideen & Theorien – visualisiert in übersichtlichen Grafiken Von den Grundlagen von Angebot und Nachfrage über praktische Einblicke in weltweite Volkswirtschaften bis hin zu Fakten über internationale Märkte und die Finanzwelt: Das visuelle Nachschlagewerk beleuchtet über 120 zentrale Schlüsselbegriffe und Themen der Ökonomie und beantwortet spannende Fragen, wie zum Beispiel wohin unsere Steuern gehen oder welche Faktoren die Verfügbarkeit von Gütern bestimmen. Die anschaulichen Grafiken und Diagramme erleichtern den Zugang zu komplexen Wirtschaftsthemen und bringen das Wesentliche auf den Punkt. DAS Wirtschaftsbuch für Einsteiger*innen und Wissbegierige: Noch nie war es so einfach, ökonomische Systeme und Prozesse zu verstehen!

Preis: 12.95 € | Versand*: 0.00 €

Welche Jobs in der Wirtschaft gibt es ohne dauernden Leistungsdruck?

Es gibt verschiedene Jobs in der Wirtschaft, die weniger von einem dauerhaften Leistungsdruck geprägt sind. Zum Beispiel können Jo...

Es gibt verschiedene Jobs in der Wirtschaft, die weniger von einem dauerhaften Leistungsdruck geprägt sind. Zum Beispiel können Jobs im Bereich des Personalwesens oder der Unternehmenskommunikation weniger stressig sein, da sie sich mehr auf zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation konzentrieren. Auch Jobs in der Verwaltung oder im Projektmanagement können eine gute Balance zwischen Verantwortung und Arbeitsbelastung bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man Kenntnisse über Wirtschaft ohne ein Studium nachweisen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kenntnisse über Wirtschaft ohne ein Studium nachzuweisen. Zum Beispiel kann man an Weiterbildu...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kenntnisse über Wirtschaft ohne ein Studium nachzuweisen. Zum Beispiel kann man an Weiterbildungen, Kursen oder Seminaren teilnehmen, die spezifische wirtschaftliche Themen abdecken. Zudem kann man durch praktische Erfahrungen in wirtschaftlichen Bereichen, wie zum Beispiel durch Praktika oder Berufserfahrung, seine Kenntnisse unter Beweis stellen. Auch das Lesen von Fachliteratur und das eigenständige Lernen über wirtschaftliche Themen kann dazu beitragen, Kenntnisse nachzuweisen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es schwer, Wirtschaftsinformatik zu studieren, ohne Vorkenntnisse in Wirtschaft zu haben?

Es kann herausfordernd sein, Wirtschaftsinformatik zu studieren, ohne Vorkenntnisse in Wirtschaft zu haben, da das Fachgebiet sowo...

Es kann herausfordernd sein, Wirtschaftsinformatik zu studieren, ohne Vorkenntnisse in Wirtschaft zu haben, da das Fachgebiet sowohl wirtschaftliche als auch informationstechnische Aspekte umfasst. Es ist jedoch möglich, sich während des Studiums die notwendigen wirtschaftlichen Grundlagen anzueignen und diese mit den informatischen Kenntnissen zu verknüpfen. Es kann hilfreich sein, zusätzliche Kurse oder Selbststudium in Wirtschaftsfächern zu absolvieren, um den Einstieg zu erleichtern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es möglich, BWL zu studieren, ohne Wirtschaft in der Oberstufe gehabt zu haben?

Ja, es ist möglich, BWL zu studieren, ohne Wirtschaft in der Oberstufe gehabt zu haben. Viele Universitäten bieten Einführungskurs...

Ja, es ist möglich, BWL zu studieren, ohne Wirtschaft in der Oberstufe gehabt zu haben. Viele Universitäten bieten Einführungskurse an, die Grundlagen der Wirtschaft vermitteln, um Studierenden ohne Vorkenntnisse den Einstieg zu erleichtern. Es ist jedoch ratsam, sich vor dem Studium über die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Universität zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Wirtschaft (China)
Wirtschaft (China)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Renminbi, Shenzhen Stock Exchange, Chinesische Volksbank, Chinesische Währung, Red Flag Linux, Chinas Go-West-Strategie, BRICS-Staaten, Shanghai Stock Exchange, Neuer Taiwan-Dollar, Liste chinesischer Marmore, Hongkong-Dollar, Central Bank of China, Entwicklungsprogramm für den Westen Chinas, China Banking Regulatory Commission, Chimerica, Aktienart, Eiserne Reisschüssel, S-Share, China Compulsory Certification, Staatliches chinesisches Devisenamt, Macao-Pataca, Großchina, Foreign Exchange Certificate, ASEAN-China-Freihandelsabkommen, Shanghai Interbank Offered Rate, China National Nuclear Corporation, Shanghai-Abkommen, Tianjin Economic and Technological Development Area, Wirtschaftssinologie, Staatliche Kommission für Entwicklung und Reform. Auszug: Die Börse Shenzhen (chin. ¿¿¿¿¿, englisch: Shenzhen Stock Exchange, SZSE) ist eine der beiden Börsen der Volksrepublik Chinas und wurde 1990 gegründet. Nach der Börse Shanghai ist die Börse in Shenzhen die zweitgrößte Festlandchinas. Die Börse Shenzhen listete im Jahr 2006 579 Unternehmen welche zusammen eine Marktkapitalisierung von 17791,52 Milliarden Renminbi (entspricht ca. 177 Mrd. EUR) aufweisen (vgl. ). IPOs an der Börse in Shenzhen wurden 2000 eingestellt und werden nur noch an der Börse in Shanghai gehandelt. In Shenzhen wurde ein der NASDAQ ähnlicher zweiter Markt geschaffen, welcher für Privat- und Technologieunternehmen gedacht ist. Der Hauptindex SSE wurde im Mai 2004 ins Leben gerufen. Erst einige Jahre später wurden spezielle Indexe dem Listing hinzugefügt. Der ChiNext Market wurde im Oktober 2009 gegründet. Seit Januar 2006 wurde der OTC-Market-Index gelistet. Die Chinesische Volksbank (chinesisch / Zhongguó Rénmín Yínháng, engl. ; Abk. PBoC oder PBOC oder PBC) ist die Zentralbank der Volksrepublik China und verantwortet die Geld- und Währungspolitik für die chinesische Währung Renminbi. Sie wurde am 1. Dezember 1948 in Shijiazhuang gegründet und hat seit 1949 ihren Hauptsitz in Peking. Die Institution übernahm in den ersten 30 Jahren ihres Bestehens die Rolle einer Geschäfts- und Zentralbank, wobei sie lediglich ein ausführendes Staatsorgan war. Im Zuge eines langwierigen Transformationsprozesses wandelte sich die PBoC zu einer Institution, die sich ganz auf die traditionellen Zentralbankaufgaben konzentriert, wobei sie noch immer dem Staatsrat unterstellt ist. Der Overnight-Repo-Satz beträgt 1,16 %, der Repo-Satz für 30 Tage beträgt 1,72 % (Stand August 2009). Der Leitzins beträgt 6,31 % (Stand 2011). Die Chinesische Volksbank wurde noch vor Ausrufung der Volksrepublik China am 1. Dezember 1948 durch den Zusammenschluss der drei regionalen Zentralbanken Huabei Bank, Beihai Bank und Xibei Farmer Bank gegründet. Genauso wie ihre Vorgänger finanz , Renminbi, Shenzhen Stock Exchange, Chinesische Volksbank, Chinesische Währung, Red Flag Linux, Chinas Go-West-Strategie, BRICS-Staaten, Shanghai Stock Exchange, Neuer Taiwan-Dollar, Liste chinesischer Marmore, Hongkong-Dollar , >

Preis: 10.84 € | Versand*: 0 €
Herausgeforderte Wirtschaft
Herausgeforderte Wirtschaft

Herausgeforderte Wirtschaft , Chinas Aufstieg, Post-Corona-Ökonomie, Klimawandel , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20211020, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Rupprecht, Manuel, Seitenzahl/Blattzahl: 178, Abbildungen: 43 Abbildungen, 4 Tabellen, Themenüberschrift: BUSINESS & ECONOMICS / Economics / Macroeconomics, Keyword: Digitalisierung; Globalisierung; Wirtschaftliche Entwicklung, Fachschema: Nationalökonomie~Volkswirtschaft - Volkswirtschaftslehre - Volkswirt~Wirtschaft / Allgemeines, Einführung, Lexikon~Makroökonomie~Ökonomik / Makroökonomik, Fachkategorie: Makroökonomie, Warengruppe: HC/Volkswirtschaft, Fachkategorie: Volkswirtschaft: Sachbuch, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer, W., GmbH, Länge: 228, Breite: 149, Höhe: 12, Gewicht: 276, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2678118

Preis: 29.00 € | Versand*: 0 €
Wirtschaft Ohne Macht Und Gier - Michael W. Bader  Kartoniert (TB)
Wirtschaft Ohne Macht Und Gier - Michael W. Bader Kartoniert (TB)

Nachhaltige Zukunftsgestaltung braucht einen grundlegenden Wirtschaftswandel. Kluge Konzepte dazu gibt es zuhauf sie laufen jedoch immer Gefahr durch Eigennutz ausgehebelt zu werden solange sie nicht von einem veränderten gesamtgesellschaftlichen Rahmen gestützt und getragen werden. Einen solchen Rahmen bilden beispielsweise ein neuer Geld- und Kapitalbegriff komplementäre Einkommens- und Eigentumsformen die Überwindung des traditionellen Wachstumsverständnisses und eine nachhaltige Wirtschaftsplanung. Michael W. Bader unterzieht gängige Theorien zu Markt Profit und Eigennutz einer kritischen Prüfung und bringt vielversprechende Zukunftsvisionen zusammen. So knüpft der Experte für neue Unternehmensformen ein Netz für zukunftsfähiges Wirtschaften.

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €
Wirtschaft - einfach verstehen!
Wirtschaft - einfach verstehen!

Was heißt Globalisierung? Warum ist Wettbewerb so wichtig? Was bestimmt Angebot und Nachfrage? Dieses Buch beantwortet anschaulich und informativ die wichtigsten Fragen rund um das Thema Wirtschaft. Mit Worterklärungen und Register.

Preis: 12.95 € | Versand*: 0.00 €

Wie kann man in die Wirtschaft einsteigen, ohne ein BWL-Studium absolviert zu haben?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in die Wirtschaft einzusteigen, ohne ein BWL-Studium absolviert zu haben. Eine Möglichkeit ist...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in die Wirtschaft einzusteigen, ohne ein BWL-Studium absolviert zu haben. Eine Möglichkeit ist es, durch Praktika oder Trainee-Programme erste Berufserfahrung zu sammeln und sich so in einem Unternehmen weiterzuentwickeln. Eine andere Möglichkeit ist es, sich durch Weiterbildungen oder berufsbegleitende Studiengänge in relevanten Bereichen wie Marketing, Finanzen oder Personalwesen weiterzubilden und so das nötige Fachwissen zu erlangen. Zudem können auch Quereinsteiger mit spezifischen Fachkenntnissen oder Erfahrungen in bestimmten Branchen oder Bereichen gefragt sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man dauerhaftes Wachstum in der Wirtschaft fördern, ohne die Umwelt zu schädigen?

Dauerhaftes Wirtschaftswachstum kann gefördert werden, indem auf nachhaltige und umweltfreundliche Technologien und Praktiken umge...

Dauerhaftes Wirtschaftswachstum kann gefördert werden, indem auf nachhaltige und umweltfreundliche Technologien und Praktiken umgestellt wird. Investitionen in erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft können dazu beitragen, die Umwelt zu schonen und gleichzeitig das Wirtschaftswachstum zu unterstützen. Eine stärkere Regulierung und Besteuerung von umweltschädlichen Aktivitäten kann Anreize schaffen, umweltfreundlichere Alternativen zu wählen. Die Förderung von umweltfreundlichen Innovationen und die Schaffung von Anreizen für Unternehmen, nachhaltige Geschäftsmodelle zu verfolgen, können ebenfalls dazu beitragen, dauerhaftes Wirtschaftswachstum zu erreichen, ohne die Umwelt zu

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie können Kontrahenten in der Wirtschaft ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern, ohne gegen kartellrechtliche Bestimmungen zu verstoßen?

Kontrahenten in der Wirtschaft können ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern, indem sie verstärkt auf Innovation und Produktentwickl...

Kontrahenten in der Wirtschaft können ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern, indem sie verstärkt auf Innovation und Produktentwicklung setzen, um sich von ihren Mitbewerbern abzuheben. Sie können auch ihre Effizienz steigern, indem sie ihre Produktionsprozesse optimieren und Kosten senken, um wettbewerbsfähigere Preise anbieten zu können. Zudem können sie durch verstärkte Investitionen in Marketing und Vertrieb ihre Marktposition stärken und neue Kunden gewinnen. Darüber hinaus können sie durch verstärkte Zusammenarbeit mit Zulieferern und Partnern Synergien nutzen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, ohne gegen kartellrechtliche Bestimmungen zu verstoßen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie können Kontrahenten in der Wirtschaft ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, ohne gegen kartellrechtliche Bestimmungen zu verstoßen?

Kontrahenten in der Wirtschaft können ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, indem sie verstärkt auf Innovation und Produktentwicklun...

Kontrahenten in der Wirtschaft können ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, indem sie verstärkt auf Innovation und Produktentwicklung setzen, um sich von ihren Mitbewerbern abzuheben. Sie können außerdem ihre Effizienz steigern, indem sie ihre Prozesse optimieren und Kosten senken. Eine weitere Möglichkeit ist die Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen, um das Geschäft auszuweiten. Zudem können sie Partnerschaften und Kooperationen mit anderen Unternehmen eingehen, um Synergien zu nutzen und gemeinsam stärker am Markt auftreten zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.